Frauen aus Polen

Wenn es um die Faszination von Frauen aus Polen geht, wird unweigerlich auch das geflügelte Wort „Der Polin Reiz bleibt unerreicht!“ bemüht. Tatsächlich stammt diese Lebensweisheit aus der Operette von Carl Millöcker „Der Bettelstudent“. In der Arie „Ich knüpfte manche zarte Bande“ wird die Wirkung polnischer Frauen ausgiebig beschrieben, und zwar als eine Ansammlung der besten fraulichen Eigenschaften dieser Welt. Was auf den ersten Blick sehr euphorisch wirken mag, hat einen echten historischen Hintergrund: Seit Jahrhunderten bildet Polen die Nahtstelle zwischen dem slawischen Kulturkreis und Westeuropa. Gerade die polnischen Frauen aus dem Adel und dem Bürgertum zeichneten dafür verantwortlich, dass europäischer Chic und Stil in Polen immer auf dem neuesten Stand waren. Insofern haben sie wirklich immer nur „das Beste“ in sich vereint.

 

Die deutsch-polnische Vermischung

Mag die Geschichte zwischen dem deutschen und dem polnischen Volk so kompliziert verlaufen sein, wie nur möglich – die Vermischung hat trotzdem stattgefunden. Plätze mit deutscher Historie in Polen, unzählige polnische Namen im Ruhrgebiet, und die heutigen engen Kontakte zwischen beiden Ländern sprechen ihre eigene Sprache. Die Zugehörigkeit Polens zur Europäischen Union stellt auch einen neuen Rahmen für die Kontakte zwischen den Menschen in Deutschland und Polen her. Im Selbstverständnis der Polen ist das völlig normal: Sie betrachten sich sowieso als Europäer. Frauen aus Polen sehen in deutschen Männern die „besseren“ Partner. Denn sie schätzen Zielstrebigkeit, Souveränität und Weltoffenheit. Sie demonstrieren das mit ihrem eigenen Auftreten.

 

Frauen aus Polen – mode- und selbstbewusst

Der jahrhundertelange Blick nach Westeuropa hat das Empfinden der Polinnen nachhaltig geprägt. Kaum eine Nation verfügt über derart stilsichere Frauen. In Modefragen sind Frauen aus Polen echte Vorbilder. Sie sind nicht nur geschickter in der modischen Inszenierung ihrer Person oder in der Adaption neuer Trends, sie betonen damit auch gern ihre körperlichen Vorzüge. Ihre Souveränität speist sich nicht aus einem abstrakten Ideal, sondern aus der Überzeugung ihrer Weiblichkeit. Frauen aus Polen wissen ganz genau, wo ihre Stärken liegen, und was sie lieber Männern überlassen. Mit der traditionellen Rollenverteilung haben sie kein Problem. Ihr Stolz hindert sie nicht daran, sich mit Hingabe um ihre Männer und ihre Familien zu kümmern. Im Gegenteil: dieses hohe Selbstwertgefühl erlangen sie gerade über die Bewältigung ihrer Aufgaben als Frau. Dass sie darüber hinaus auch noch die perfekte Geliebte sein können, macht sie für deutsche Männer noch zusätzlich interessant.

 

Frauen aus Polen - Liebe mit Hingabe

Die slawische Mentalität, die bei aller westlichen Orientierung dem Gefühlsleben der Frauen aus Polen zugrunde liegt, kennt eine viel größere Spanne von Emotionen als es sich die „abgeklärten“ Mitteleuropäer träumen lassen. Wenn sie diese Wogen der Begeisterung aber erst einmal kennen gelernt haben, wollen sie nicht mehr davon lassen. Für polnische Frauen setzt sich Liebe nicht aus mehreren Gründen zusammen, einen Mann gut zu finden, sondern aus einem einzigen riesengroßen Gefühl. Wenn sie einen Mann lieben, dann mit Haut und Haaren, ohne Abstriche und ohne Hintertür. Ihre Treue ist genau so sprichwörtlich wie ihr Reiz. Ihre Schönheit ist vollständig für den geliebten Mann da.

 

Frauen aus Polen – perfekte Partnerinnen

Die Polinnen haben einen Sinn dafür entwickelt, scheinbar unterschiedliche Einstellungen perfekt unter einen Hut zu bringen. So cool sie wirken können, so leidenschaftlich lieben sie auch. Ihre Bodenständigkeit und ihren Sinn für die Familie können sie mit Leichtigkeit mit einem großen Auftritt als attraktive Ballkönigin verbinden. Frauen aus Polen sind immer bis in die Fingerspitzen gepflegt; selbst bei den profansten Tätigkeiten wirken sie wie eine Lady. Vor allem sind sie gute und verständnisvolle Motivatoren. Sie haben ihren sich über Jahrhunderte in den Dienst ihrer Männer gestellt, und das tun sie auch heute noch. Eine solche Beziehung beinhaltet alles, wovon deutsche Männer schon gar nicht mehr zu träumen wagen.